Ritzen Sprüche

Markus Büttel

Es gibt viele Gelegenheiten depressive und traurige Sprüche anzubringen. Sucht jemand nach Sprüchen über das Ritzen, so heißt es zumeist, dass dieser Mensch in der Seele tief verletzt ist. Ritzen Sprüche sollen dann vermitteln, dass man eben diesen Schmerz fühlt und sich am liebsten selbst verletzen möchte. Doch ist dies niemals eine Lösung. Sollten diese Gefühle oder Bedürfnisse aufkommen, so sollte im ersten Schritt immer Hilfe bei Freunden und Verwandten gesucht werden, die diesbezüglich ein offenes Ohr für einen haben.

Allerdings können Ritzen Sprüche durchaus auch dabei helfen sich mitzuteilen und den Gedanken eine Plattform zu geben, sodass man sich allein durch das Mitteilen besser fühlt und auch andere einem helfen können, wenn sie auf diesen Umstand aufmerksam gemacht werden.

Traurige Ritzen Sprüche

Nun lieg ich wieder wie ein Feld,
das brach und keine Frucht enthält,
voll Narben der Gewitter da.
Die Sorgen sind dann wieder wahr.


Wie stark es auch brennt,
wie schnell das Blut rennt,
wenn es mich fast vom Leben trennt.
Die Klinge geht tiefer als jedes Gefühl,
jedes Laken, das ich in Kummer zerwühl.
Doch mein Körper wird nicht kalt, nur kühl.
Mein Blick erstarrt derweil zu Eis.
Narben bleiben da als Preis –
Ein Kampf, den ich nicht zu kämpfen weiß.


Aus Verzweiflung nahm ich mir
Das Leben, Gott, ich bin bei Dir!
Nimm´ mich auf in Deine Schar,
Ich bin gläubig und fürwahr
Werd´ ich ein guter Diener sein,
Drum keiner nach mir ewig wein´!


Zurückgezogen in meiner Welt,
in der das Blut den Geist erhellt,
zeige ich mir selbst wie weit
mein Körper fühlt, bis dass er schreit.
Narben da auf meinem Arm,
für manche schreien sie „Alarm!“,
für andere sind sie Grund zum Lachen,
weil sie sich nie solch´ Sorgen machen.
Und auch nie versuchen wollen
zu verstehen, was im tollen
Tiefenrausch der Klinge steckt,
was in mir den Frieden weckt.


Das Traurige am Ritzen ist nicht der Vorgang an sich,
auch wenn man sich selbst verletzt und zeitweise Blut fließt.
Nein, das Traurige am Ritzen ist, dass es die Probleme nicht zu lösen vermag, die einen plagen. Man fühlt sich kurzzeitig gut, hat für ein paar Sekunden die Kontrolle über sich selbst und kann entscheiden, wo, wie tief, wie lang und was man ritzt. Doch danach ist alles wieder wie vorher – außer dass man eine Verletzung mehr hat. Eine Verletzung, die der Außenwelt zeigt, dass etwas im Innern nicht stimmt. Etwas, das nicht durchs Ritzen gelöst werden kann.

Ritzen Sprüche Bilder

ritzen

selbst verletzen

Schmerz

Verzweiflung

depression

Weitere Sprüche zum Thema Ritzen

Wenn der Schnitt die Nerven trifft
und ich mich selber spüren kann,
dann ist es wie ein süßes Gift,
wie ein Zelt, das ich aufspann´.
In diesem Zelt bin ich allein,
die Sorgen lasse ich nicht rein.
Sie warten, dass das Blut gerinnt
und sich das Zelt um mich entspinnt.
Ritzen würd ich mich jetzt gerne,
doch schau ich einfach nur in die Ferne.


Niemand will mich bei sich haben,
Kriege aber manchmal Gaben,
Die mich über Wasser halten
Und mir den Alltag neu gestalten.
Zum Sterben bin ich noch zu jung.
Das, was mir fehlt, ist neuer Schwung,
Der mir den richtigen Weg aufzeigt,
Doch die helfende Stimme, sie schweigt


Ritze Ritze Ratze,
da draußen sitzt die Katze.
Ich lasse sie jetzt nicht herein,
weinen will ich nur allein.


Der Schmerz, der meine Seele füllt,
wenn das Blut den Arm einhüllt,
ist das einzige, was ich fühlen kann.
Darum ritze ich mich dann und wann


Wo geh´ ich hin, wo komm´ ich her?
Macht es Sinn – ich bin so leer!
Hab´ verloren allen Mut,
Nichts tut meinem Leben gut.
Ich bin allein auf dieser Welt,
Hab´ keine Wohnung und kein Geld.


Warum hast Du mich denn verlassen,
Würd mich ritzen, such dich auf den Gassen.
Bist einfach von mir weggelaufen,
Zurück blieb nur ein Scherbenhaufen.
Unsere Liebe war so groß,
Ich lasse Dich sehr ungern los.
Doch, wenn Du meinst und sagst, ich muss
Dich gehen lassen, ist jetzt Schluss!

Über Markus Büttel

Hallo, ich bin Markus und liebe leidenschaftlich gerne alle Arten von Sprüchen und Witzen für jede Situation. Mit meinen Kollegen suche ich immer nach den neuesten und aktuellsten Sprüchen, dabei ist das Thema immer nahe dran am Leben der Leser. Ich freue mich auf eure Meinung und weitere Anregungen zu den jeweiligen Sprüchen. Daneben sammle ich interessante Aphorismen und Zitate und sinniere über diese in eigens erstellten Werken, die mit meinen philosophischen Überlegungen gefüllt werden.